weinnovate

weiterlesen

Forschungsprojekt „SPOT“

11. August 2021

Das komplette Bewerbungsvideo zu dem Thema

Wie repariere ich zukünftig Fahrzeuge

Um den CO2 Ausstoß nachhaltig zu reduzieren, wird der Anteil an Elektrofahrzeugen weiter steigen. Reparaturprozesse in diesen PKWs werden durch zunehmende Vernetzung und Digitalisierung immer komplexer. Auch die notwendige Dokumentationspflicht hat bereits jetzt einen erheblichen Anteil daran.

Die prozesssichere Reparatur sowie die Sicherheit in der Hochvolttechnik und die damit verbundenen höheren Spannungsbereiche und Kontaktierungen sind nur ein paar Themen, für die man innovative Lösungen benötigt.

Deswegen beschäftigt sich WEZAG bereits heute mit der Zukunft von morgen:

 

 

Wir haben das weltweit erste digitale Crimpwerkzeug mit integrierter Crimpkraftüberwachung (CFM) entwickelt.  Das Crimpergebnis wird im Werkzeug sofort durch einen Algorithmus validiert und als gut oder schlecht beurteilt. Das Ergebnis kann über eine App in der Cloud gespeichert werden.

Mit diesem Beitrag wollen wir nicht nur sicherheitsrelevante Kabelverbindungen bei Fahrzeugreparaturen prozesssicher gestalten, sondern auch die Akzeptanz von reinen Elektroautos (BEV´s) weiter erhöhen. Denn ehrgeizige Klimaziele erreicht man nur gemeinsam.